TraumatisierungBurnoutberatung

Sich physisch und psychisch ausgebrannt fühlen, dem zunehmenden Druck nicht
mehr gewachsen sein, Müdigkeit, Erschöpfung - das sog. Burnout-Syndrom - hat sich in westlichen Industrienationen zu einer Volkskrankheit entwickelt. Dabei wurde Stress im Berufsleben zu einer der größten Risikofaktoren für unsere Gesundheit erklärt.

Burnout verläuft i.d.R. in Phasen und kann jeden betreffen - besonders strebsame und leistungsorientierte Menschen, Personen in sozialen oder helfenden Berufen wie auch Personen aus der Führungsebene sind häufig von dem Burnout-Syndrom betroffen.

Burnout ist häufig von Depressionen begleitet und manche Ärzte schreiben auftretende Symptome häufig fälschlicherweise einer Depression statt einem Burnout-Syndrom zu. Durch einen Burnout-Selbsttest können Sie selbst eine erste Einschätzung vornehmen, ob Sie gefährdet sind, an einem Burnout-Syndrom zu erkranken.

Oftmals liegen auch deutliche Anzeichen vor, wonach die Autonomie eingeschränkt ist; dies kann zu einer mangelnden Abgrenzung gegenüber Personen oder Situationen bzw. zu Rückzugsverhalten und (psycho-)somatischen Symptomen führen.

Wenn erste Alarmsignale für einen Burnout erkennbar sind, heißt es, durch präventive Maßnahmen zu verhindern, dass sich eine Abwärtsspirale entwickelt.

Entspannungstechniken wie Qi Gong oder die progressive Muskelentspannung, ausreichend Schlaf, eine gesunde Ernährung können dazu dienen, Ihre Psyche und Ihren Körper wieder in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Im Rahmen der Führungskräfteberatung kann ich Sie dabei unterstützen, realistische Ziele im Sinne einer gesunden Work-Life-Balance zu setzen und diese auch umzusetzen.

Oftmals ist es zur Prävention eines Burnout-Syndroms notwendig, die berufliche Situation zu verändern. Ich begleite und unterstütze bzw. supervidiere Sie bei der Einleitung und Umsetzung von beruflichen Umstrukturierungsmaßnahmen an Ihrer jetzigen Stelle bzw. bei einem evtl. beruflichen Neuanfang.

Sollten Sie bereits an einem Burnout-Syndrom leiden, besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer  gemeinsam Strategien zur Bewältigung der Situation zu erarbeiten. Hierbei wird auf Fragen Ihres Zeitmanagements eingegangen und es werden auslösende Faktoren wie z.B.  

  • eine zu hohe Erwartungshaltung
  • Überforderung
  • Unzufriedenheit
  • mangelhafte Unterstützung durch Vorgesetzte
  • Mobbing durch Kollegen
  • Resignation und Verbitterung sowie
  • sonstige psychosoziale Faktoren

aufgegriffen, um eine Neubewertung und Veränderung Ihrer Situation zu ermöglichen.

Ich arbeite im Rahmen der Burnoutberatung mit bewährten Coachingmethoden (Zeitmanagement, Visionsfindung, Training von Konflikt- und Kommunikationskompetenzen).  Im Rahmen einer Burnouttherapie haben sich Methoden bewährt, die dafür geeignet sind, die Abgrenzungsfähigkeit zu steigern und die dazu beitragen, ursächliche Faktoren kurzzeit- und ressourcenorientiert aufzulösen.

Weitere Informationen zum Ablauf und den Kosten finden Sie hier.


WANDLUNGEN

Sigrid Scherer
Bundesallee 89
12161 Berlin

Festnetz: 030/530 628 74
Mobil: 0176/967 567 15

E-Mail:
sigrid.scherer@wandlungen.net 
Website:
www.wandlungen.net